Damit Dein Ring passt ist es wichtig die richtige Ringgröße zu messen. Es gibt zwei sichere Methoden um die korrekte Ringgröße zu ermitteln:

 

1. Du hast bereits einen passenden Ring

Falls Du bereits einen passenden Ring hast, kannst Du den Innendurchmesser Deines Rings messen und mit nachfolgender Tabelle Deine optimale Ringgröße ermitteln! Messe den Innendurchmesser des Rings mit einem Messschieber oder einem präzisen Lineal / Maßstab / Maßband. Hast Du beispielsweise 18,1 mm gemessen wäre Deine optimale Ringgröße 57. (Die deutsche Ringgröße entspricht dem Umfang des Fingers. Ringgröße 57 entspricht also 5,7 cm Fingerumfang.)

 

Ringgröße DE (Umfang mm) Durchmesser Innen (mm) Ringgröße DE (Umfang mm) Durchmesser Innen (mm)
40 12,7 58 18,5
41 13,0 59 18,8
42 13,4 60 19,1
43 13,7 61 19,4
44 14,0 62 19,7
45 14,3 63 20,1
46 14,6 64 20,4
47 15,0 65 20,7
48 15,3 66 21,0
49 15,6 67 21,3
50 15,9 68 21,6
51 16,2 69 22,0
52 16,6 70 22,3
53 16,9 71 22,6
54 17,2 72 23
55 17,5 73 23,3
56 17,8 74 23,6
57 18,1 75 23,9

 

2. Messen der Ringgröße ohne Ring

Falls Du keinen Ring hast, ist das kein Problem. In diesem Fall kannst du den Umfang deines Fingers mit einem Maßband oder einem Stück Papier messen. Entscheide zuerst, an welcher Hand und welchen Finger Du den Ring tragen möchtest. Wir empfehlen Ringe an der Hand zu tragen, die von Dir in der Regel weniger beansprucht wird. Ringgrößen können an der linken sowie rechten Hand variieren. Schneide einen dünnen Papierstreifen und binde ihn um Deinen Finger so, dass er angenehm am Finger sitzt (1). Achte dabei darauf, dass Du den richtigen Finger an der richten Stelle misst - genau an der Stelle, wo der Ring sitzen würde. Markiere die Stelle auf dem Papier (2) und messe die Länge mit einem Lineal (3). Der gemessene Umfang entspricht der deutschen Ringgröße. Beispiel: 5,7 cm Fingerumfang entspricht Ringgröße 57.

Wie misst man seine Ringgröße?

Hast Du die richtige Ringgröße gefunden? Dann lass Dich von unseren traumhaften Produkten inspirieren!